Architekturreise Istanbul vom 12. bis 16. Mai 2021

Istanbul ist eine Stadt, die sich mit ihrer spektakulären Topographie am Wasser und auf zwei Kontinenten immer wieder neu erfindet.

Von Byzantion einer Stadt aus dem 7. Jahrhundert vor Chr. entstand Konstantinopolis im 4. Jahrhundert als Neugründung durch Kaiser Konstantin. Bauten wie die Hagia Sophia und andere Kirchen, der Hippodrom, Kaiserpalast oder die Stadtmauern sind heute noch Zeugen dieser Zeit. Nach 1600 Jahren Hauptstadtdasein verlor Istanbul diese Rolle mit der Gründung der Republik 1923 an Ankara.
Blieben die Veränderungen bis in die Mitte des 20.Jahrhunderts eher im städtischen Zentralbereich, entwickelte sich die Stadt mit den 1950’er Jahren in einem immer schneller werdenden Tempo von einer großen Stadt zu einer Megametropole.

Begriffe wie Zentrum und Peripherie verwischten sich dabei immer schneller und die Bevölkerung wuchs von weniger als 1 Millionen in den 50’er Jahren auf heute mehr 16 Millionen Einwohner an.

Die Industriegebiete, die früher weit außerhalb des Zentrums lagen, haben heute ihre Funktion verloren. Stattdessen schießen hier Hochhäuser, Banken und Firmenzentralen in die Höhe. Schon immer war die Bauindustrie wichtig, aber seit Anfang des 21. Jahrhunderts ist sie das Zugpferd der türkischen Wirtschaft, was das atemberaubende Tempo der Veränderungen von Istanbul verdeutlicht.

Das Programm zeigt einen Bogen von der historischen bis zur zeitgenössischen Geschichte Istanbuls. Anhand von ausgewählten Gebäuden werden wir die Stadtentwicklung kennen lernen und den Mikro- sowie den Makrobereich der Metropole erkunden.

Auf unterhaltsame und fundierte Art führt Sie das ortsansässige Mitglied von Guiding Architects Prof. Zeynep Kuban durch die Stadt am Bosporus.

Date

May 12 2021 - May 16 2021
Ongoing...

Time

All Day

No Comments

Leave a Reply

Your email address will not be published.